Rumänien

Rumänien gehört seit 2007 zur EU. Vom wirtschaftlichen Standard Deutschlands oder anderer hoch entwickelter EU-Staaten ist das Land noch meilenweit entfernt. Neben einer kleinen Gruppe reicher Bewohner gibt es einen sehr großen Bevölkerungsanteil, der unter ärmlichen Verhältnissen lebt. Die tatsächliche Arbeitslosigkeit ist deutlich höher als vom Staat angegeben.

Die Renten sind äußerst gering, die sozialen Sicherungssysteme absolut nicht vergleichbar mit unseren. Die Preise liegen aber bereits vielfach auf Westniveau. Wie soll da eine Familie mit einem Monatseinommen von 150, vielleicht 250 Euro ihren Lebensunterhalt bestreiten? Viele Bewohner Rumäniens haben das Land bereits verlassen. Zurück bleiben die Alten, Schwachen, Benachteiligten. Sie brauchen unsere Unterstützung.